Anlässe

3. GV des Vereins am 15. März 2024

GV vom 10. März 2023

Die Hälfte unserer Mitglieder waren im Restaurant Bären in Einsiedeln anwesend und lauschten gespannt den Worten der Präsidentin Brigitte Lussi. Wie schon im letzten Jahr gingen die obligatorischen Geschäfte schnell über die Bühne, so dass ganz viel Zeit für die spannenden Erlebnisse in diesem wunderschönen Land blieben. Wieder wurde ganz viel Gutes in der Schule BFOK getan, worüber die Mitglieder und Gäste von Brigitte informiert wurden.

Wollen Sie mehr wissen? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren oder einfach Mitglied zu werden, dann sind Sie an der nächsten GV auch mit dabei.

Zusammenarbeit BFOK - Schule Lachen

kambodschanische und schweizerische Fahnen

Am 22. Februar 2022 hat der Schulrat Lachen das OK gegeben, Details zu einer möglichen Partnerschaft mit der Schule in Siem Reap anzudenken. Der Auftrag wurde so der Steuergruppe übergeben.

Nach einem Vortrag von Brigitte hat auch die Steuergruppe den Vorschlag gut geheissen und Brigitte darf nochmals vier kleine Vorträge an die verschiedenen Schulteams halten. Die sind nun aktuell am laufen und wir werden sehen, was daraus entsteht. 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie:

  • Austausch der Lehrpersonen über Unterrichtsmethoden
  • Austausch der Schüler über Mail
  • Ausrangiertes Material nach Siem Reap exportieren
  • Anlass in der Klasse organisieren um Geld zu sammeln und zu spenden

Öffentliche Generalversammlung 2022

 

Die erste Generalversammlung findet am 1. April 2022 um 19 Uhr im Hotel Drei Könige in Einsiedeln statt. Die GV ist öffentlich, das heisst es dürfen auch Nichtmitglieder kommen, sie haben einfach kein Stimm-und Wahlrecht. Es wird einen Informationsblock über den letzten Kambodscha-Aufenthalt geben mit Fotos untermalt. Wir bitten um Anmeldung via Mail oder Whatsapp.

Möchten Sie KomarKiri Cambodia und unsere Tätigkeiten Ihrem Verein vorstellen? – Zögern Sie nicht, schreiben Sie uns! Wir stellen unseren Verein gerne an Vereinsanlässen, Versammlungen oder anderen Veranstaltungen vor. Dank der vielen wunderbaren Bilder von Brigitte Lussi fühlt sich der Betrachter schon fast in den Schulen von Siem Reap. Sie werden sehen, woran es fehlt, und wo wir bereits mit kleinen Beiträgen Grosses bewirken konnten.